Zum Grünen See

Schon seit Jahren schenken wir uns zu allen möglichen Anlässen lieber Zeit als materielle Geschenke. Jeder überlegt sich wohin er den anderen "entführen" möchte und verschenkt dafür einen Zeitgutschein. So gibt es übers Jahr verteilt immer wieder schöne Ausflüge und Kurzurlaube miteinander. So wie am vergangenen Wochenende, an dem ein Ausflug zum Grünen See mit Campingübernachtung und Grillerei auf dem Programm stand. Danke nochmals an alle ♥

Für uns stand schon im Vorhinein fest, dass wir dorthin natürlich mit dem Fahrrad anreisen würden. Immerhin liegt der Grüne See in Tragöß gerade einmal 85 Kilometer von Graz entfernt.





Tag 1: Von Graz nach Tragöß

Route: Graz - Frohnleiten - Bruck an der Mur - Tragöß
Strecke: 84,32 km
Bergauf: 1084 m
Bergab: 694 m





Früh morgens fuhren wir einen guten alten Bekannten entlang: den Murradweg von Graz in Richtung Bruck an der Mur.




Obwohl das Wetter perfekt schien, mussten wir rasch feststellen, dass wir den ganzen Tag mit einem herrlichen Gegenwind rechnen mussten. Dadurch waren wir zwar langsamer unterwegs, aber mit genügend kleinen Pausen blieb die Laune - und aufgrund von einigen Müsliriegeln wahrscheinlich auch der Zuckerspiegel - hoch ;-)





In Bruck an der Mur wechselten wir vom Murradweg auf den Lamingtalradweg, der nur selten auf der viel befahrenen Bundesstraße verläuft und bis zum Grünen See führt. Dafür gibt es hier einige Höhenmeter zu bezwingen... Um uns dafür zu stärken, gönnten wir uns eine ausgedehnte Mittagspause :-)





Höhenmeter und Gegenwind sind eine unlustige Kombination! Dafür wurden wir aber rasch mit schöner Landschaft und traumhafter Aussicht belohnt.







Etwa 5 Kilometer vorm Grünen See endete die Radtour für diesen Tag. Wir schlugen am Campingplatz Freizeitsee Zenz unser kleines Zelt auf und verbrachten einen gemütlichen Abend mit unseren Lieben ♥






Tag 2: Von Tragöß zum Grünen See und zurück nach Hause

Route: Tragöß - Grüner See - Tragöß - Bruck an der Mur - mit dem Zug zurück nach Hause
Strecke: 29,81 km
Bergauf: 158 m
Bergab: 412 m




Für den zweiten Tag hatten wir nur sehr wenige Kilometer auf dem Fahrrad geplant. Immerhin stand an diesem Tag ein Ausflug zum Grünen See auf dem Programm. Also packten wir alles wieder zusammen, beluden unsere braven Drahtesel und strampelten die letzten paar Kilometer zum See hinauf.




Wir sind immer wieder überrascht wie unglaublich schön es am Grünen See ist. Die Farbe des Wassers, die Bäume, die Berge im Hintergrund - ein wirklich traumhafter Ort!








Auch am Kreuzteich spazierten wir vorbei. Auch dieser See ist fast zu schön um wahr zu sein!





Mit einem letzten Blick zurück verabschiedeten wir uns von dem schönen Ort und fuhren zurück nach Bruck an der Mur. Und was sollen wir sagen: Bergab und Rückenwind sind auf alle Fälle eine wesentlich gemütlichere Kombination ;-)





Wegen der fortgeschrittenen Zeit radelten wir allerdings nicht mehr die gesamte Strecke nach Graz zurück, sondern hüpften in Bruck an der Mur in den Zug.




Und hier noch einmal die Strecke zum virtuellen Mitradeln:


Kommentare