Radlurlaub 2.0

Bisher haben wir unsere mehrtägigen Fahrradtouren meist schon im vorhinein komplett geplant und sämtliche Unterkünfte schon vor der Reise reserviert oder gebucht. Nur bei unserem Fahrradurlaub 2014 von Tarvisio nach Trieste haben wir uns auf unser Glück verlassen und immer erst vor Ort ein Zimmer gesucht. Mit dem Ergebnis, dass wir einmal beinahe keines gefunden hätten und die Zimmersuche für eine Portion Stress sorgte. Mit unserer neuesten Ausstattung gehören solche Erlebnisse nun hoffentlich der Vergangenheit an, zukünftig haben wir unsere Unterkunft nämlich selbst mit dabei: Leichtgewichtzelt, Unterlagsmatten und - für einen Hauch von Luxus - aufblasbare Polster ;-)





Das Leichtgewichtzelt von GeerTop hat ein kleines Packmaß und bringt gerade einmal 2,8kg auf die Waage. Richtig gemütlich wird es mit den selbstaufblasbaren Isomatten von Therm-a-Rest. Im aufgefalteten Zustand werden die Matten bis zu 5cm dick, trotzdem sind sie klein zusammenfaltbar und wiegen nur etwa 900g.

Heute hat das Wetter endlich einmal mitgespielt um unser neu erworbenes Zelt einmal kurz ausztesten bzw. aufzustellen:













Nur die Aluheringe kamen heute noch nicht zum Einsatz - immerhin wurde das Zelt nach dem Aufbau auch gleich wieder abgebaut :-)




Erstes Fazit: Auf den ersten Blick scheint die Verarbeitung wirklich gut zu sein. Auch der Aufbau ist sehr einfach und kann sogar alleine erledigt werden. Perfekt für einen gemütlichen Radlurlaub!

Wir freuen uns schon sehr auf den ersten "richtigen" Einsatz und werden Euch dann bestimmt darüber berichten :-)

Kommentare